Eine Fensterrenovation ist keine alltägliche Angelegenheit. Zumal die meisten Eigenheimbesitzer mit dem Thema nur einmal im Leben konfrontiert werden. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich optimal auf die Montage vorbereiten. Denn Ihr Mitwirken trägt zu einem sauberen und effizienten Einbau Ihrer neuen Fenster bei. Wir zeigen Ihnen, was Sie dafür tun müssen.

Mit nur zwei Schritten bereiten Sie sich auf die Fensterrenovation vor

Schritt 1
Ein paar Tage vor dem vereinbarten Montagetermin erhalten Sie von uns eine schriftliche Terminbestätigung. Lesen Sie diese sorgfältig durch. Sie finden darin wichtige Informationen zur bevorstehenden Fensterrenovation.

Schritt 2
Der Zugang zu den Fenstern muss gewährleistet sein. Nur so können wir die Montagearbeiten sauber und effizient ausführen. Wichtig dabei: Die alten Fensterflügel müssen geöffnet werden können. Vor dem Eintreffen des Montage-Teams sollten sie deshalb folgendes tun: Entfernen Sie sämtliche Vorhänge, Möbel, Pflanzen und andere Gegenstände rund um die Fenster. Beachten Sie, dass der Arbeitsbereich um die Fenster zirka 1 bis 1.5 Meter frei ist.

Zusätzlicher Schutz für Ihr Mobiliar
Nicht immer ist es möglich, sämtliches Mobiliar in der Nähe der Fenster wegzuräumen. Daher empfehlen wir Ihnen, dieses zusätzlich mit einem feinen Plastik oder Tuck abzudecken.

Das dürfen Sie von uns erwarten

Vor dem Fenstereinbau bereiten wir alles fachmännisch vor. Böden in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung decken wir vom Eingang bis hin zu den Fenstern sorgfältig ab. Nach der Montage werden Ihre neuen Fenster durch uns grob gereinigt - mit einem handelsüblichen Fensterreinigungs-Mittel. Anschliessend entfernen wir die Abdeckung und reinigen den Arbeitsbereich mit dem Staubsauger.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Keine Angst vor dem Fensterersatz

Die Lebensdauer eines Fensters beträgt etwa 30 Jahre. Das bedeutet: Die meisten Hausbesitzer werden mit dem Thema Fensterersatz mindestens einmal konfrontiert. Wer nun Schreckensbilder von herausgerissenen, klaffenden Wänden vor Augen hat, kann jedoch beruhigt sein. Fenster lassen sich auch sanft und schonend ersetzen. Eine spezielle Lösung macht es möglich.

Kann man im Winter Fenster renovieren?

Kann man im Winter Fenster renovieren?

Wir haben die häufigsten Fragen unserer Kunden zum Thema Fenster renovieren im Winter gesammelt und diese unseren erfahrenen 4B Monteuren Safet Mallakaj, Thomas Ackermann, Adis Gromilic und Simbad Osmanagic gestellt. Hier sind ihre Antworten.

Clever und nachhaltig Fenster nachrüsten

Clever und nachhaltig Fenster nachrüsten

Alte Fenster müssen nicht immer gleich ersetzt werden. Mit raffinierter Technik können Fenster im Handumdrehen wieder fit gemacht werden. Wir erklären Ihnen die Möglichkeiten sowie die Vor- und Nachteile eines Fensterservices.

Mehr laden

Das Fragen unsere Kunden

Dieser Artikel wurde verfasst von

23.01.2019 501x gelesen