Schalldämmglas

Schalldämmgläser sind oft wie VSG Gläser aufgebaut. Nur anstelle der Sicherheitsfolie zwischen den Scheiben kommt eine besonders schalldämmende Folie zu Einsatz. E Eine weitere Möglichkeit, schalldämmende Gläser herzustellen, ist die Kombination von sehr dickem und sehr dünnem Glas mit einem möglichst grossen Abstand dazwischen. Schalldämmendes Glas ist aus diesem Grund daher meist sehr schwer und die maximalen Gewichte bei Fenstern müssen besonders beachtet werden.

Schlagregendichtheit

Die Schlagregendichtheit beschreibt das Vermögen eines Fensters, dem Regenwasser bei Schlagregen zu widerstehen.

Sicherheitsschliesspunkte

Sicherheitsschliesspunkte mit Komfort-Rollenbolzen (sog. Pilzkopfverriegelung), gehören inzwischen zu den gebräuchlichsten Massnahmen zum Einbruchschutz. Beim Verschliessen der Fenster haken die pilzförmigen Schliesszapfen in die Schliessbleche ein und ein Aufhebeln des Fensters wird weitgehend verhindert.

Schallschutz

Schalldämmeigenschaften beim Fenster lassen sich bis heute noch nicht berechnen. Es ist auch nicht möglich, von einem Schalldämmwert einer Verglasung genau auf die Schalldämmung eines Fensters abzuleiten. Aus diesem Grund hat 4B bei neutralen Prüfinstituten Schalldämmmessungen der 4B Fenstersysteme mit unterschiedlichen Gläsern durchführen lassen. Besonders beim Schallschutz sind die Schalldämmwerte der Isoliergläser für die gesamte Schalldämmung eines Fensters entscheidend. Im eingebauten Zustand sind zusätzliche Einflüsse vorhanden (z.B. Rollladenkasten), welche sich negativ auf die Schaldämmung der gesamten Fensterkonstruktion auswirken können. Diese Einflüsse werden mit dem so genannten Projektierungszuschlag KP, welcher anforderungsseitig addiert wird, berücksichtigt.