Stichwortsuche:

Das 4B Recycling-System

Das 4B Recycling-System

Um die Wiederverwertung sowie die umweltgerechte Entsorgung alter Fenster zu gewährleisten, verwendet 4B ein auf vier Pfeilern basierendes, effizientes Recyclingkonzept. Gleichzeitig wird dadurch auch die Abfallmenge reduziert. Hinter dem leistungsfähigen 4B Recycling-System steht eine jahrzehntelange Erfahrung in Montage und Demontage. Das 4B Konzept garan-tiert Ihnen die vollständige Trennung und Weiterverwendung der Hauptkomponenten Glas, Holz, Aluminium, Metall und Kunststoff Ihrer alten Fenster.

Die Zukunft in unseren Händen

Die Zukunft in unseren Händen

Nachhaltigkeit bedeutet mit der Umwelt so umzugehen, dass auch künftige Generationen die gleichen Möglichkeiten besitzen wie die heutige Gesellschaft. Beim Erwerb von Fenstern sollten daher neben den ökonomischen Belangen auch ökologische und soziale Aspekte berücksichtigt werden, und zwar über die gesamte Lebensdauer eines Produktes inklusive der Entsorgung hinweg.

Mit diesen 7 Tipps schützen Sie sich vor lästigen Pollen

Mit diesen 7 Tipps schützen Sie sich vor lästigen Pollen

Juckende Augen, laufende Nase und andauerndes Niessen. Diese Symptome kennt ein Pollenallergiker nur zu gut. Die Pollenallergie ist die bekannteste allergische Erkrankung. Rund 15 – 20% der Weltbevölkerung leiden darunter. So auch viele Schweizerinnen und Schweizer. 4B gibt 7 hilfreiche Tipps, wie sich Allergiker effektiv schützen können.

Über Generationen mit Herz dabei

Über Generationen mit Herz dabei

Wer die Fenster- und Fassadenproduktionshalle von 4B in Hochdorf betritt, bleibt stehen und atmet zuerst einmal tief ein. Der Duft von frisch bearbeitetem Holz verleiht der über 30’000 m2 grossen Fabrikation eine natürliche und warme Note. Mit nachhaltigem Holz beginnt bei 4B alles: es bildet die Grundlage für die Qualitätsfenster des grössten Schweizer Fenster- und Fassadenbauers – und das seit über 120 Jahren. 

Clever und nachhaltig Fenster nachrüsten

Clever und nachhaltig Fenster nachrüsten

Alte Fenster müssen nicht immer gleich ersetzt werden. Mit raffinierter Technik können Fenster im Handumdrehen wieder fit gemacht werden. Wir erklären Ihnen die Möglichkeiten sowie die Vor- und Nachteile eines Fensterservices.

Diese Massnahmen am Fenster verbessern den Einbruchschutz in Ihrem Zuhause

Diese Massnahmen am Fenster verbessern den Einbruchschutz in Ihrem Zuhause

Wussten Sie, dass 80 Prozent aller Einbrecher durch ungesicherte Fenster oder Balkontüren ins Haus gelangen? In der Schweiz passiert das durchschnittlich alle 12 Minuten. Dabei ist der Faktor Zeit entscheidend. Alte Fenster sind schnell ausgehebelt. Genügend gesicherte Fenster hingegen schrecken Einbrecher ab. Mit wenigen Massnahmen am Fenster lässt sich das Einbruchrisiko minimieren.

Mehr laden