Ein falscher Handgriff beim Lüften oder Putzen und schon ist es passiert. Der Fensterflügel ist gleichzeitig gekippt und geöffnet – trotz integrierter Sicherung. Meist geschieht dies unerwartet. Der Grund: Eine Fehlstellung der Dreh-Kipp-Funktion. Mit ein paar einfachen Handgriffen, lässt sich das Fenster wieder „richten“. Wie das geht, zeigen wir in unserem Video.

Eine Fehlstellung der Dreh-Kipp-Fuktion lässt sich in wenigen Schritten beheben:

Wann haben Sie Ihre Fenster das letzte Mal gewartet?

Um eine lange Lebensdauer und einwandfreie Qualität zu gewährleisten, müssen Fenster regelmässig gewartet werden. Eigenheimbesitzern wird empfohlen, mindestens alle fünf Jahre eine professionelle Wartung an den Fenstern vorzunehmen. Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Clever und nachhaltig Fenster nachrüsten

Clever und nachhaltig Fenster nachrüsten

Alte Fenster müssen nicht immer gleich ersetzt werden. Mit raffinierter Technik können Fenster im Handumdrehen wieder fit gemacht werden. Wir erklären Ihnen die Möglichkeiten sowie die Vor- und Nachteile eines Fensterservices.

Fensterwartung für ein langes Fensterleben

Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Fenster. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Fenster ganz einfach und ohne Fachmann selber Warten können.

Fenster putzen leicht gemacht: so geht's richtig

Mit sauberen Fenstern behalten Sie den Durchblick. Wir zeigen Ihnen, wie sie mit wenig Aufwand Ihre Fenster schnell und effizient putzen.

Mehr laden

Das Fragen unsere Kunden

Pflege/Wartung
Fenster-Service
Notfall-Service

Dieser Artikel wurde verfasst von

05.11.2019 89x gelesen