Spätestens mit den ersten Sonnenstrahlen ist es wieder soweit: An den Fenstern kommen die unschönen Überreste der kalten Jahreszeit zum Vorschein. Zeit die Fenster zu putzen. Nur wie bekommt man Fenster streifenfrei und ohne Schlieren sauber? Unsere Tipps zum Fensterputzen und welche Fehler Sie vermeiden sollten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Fensterwartung für ein langes Fensterleben

Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Fenster. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Fenster ganz einfach und ohne Fachmann selber Warten können.

Keine Angst vorm Fensterersatz

Die Lebensdauer eines Fensters beträgt etwa 30 Jahre. Das bedeutet: Die meisten Hausbesitzer werden mit dem Thema Fensterersatz mindestens einmal konfrontiert. Wer nun Schreckensbilder von herausgerissenen, klaffenden Wänden vor Augen hat, kann jedoch beruhigt sein. Fenster lassen sich auch sanft und schonend ersetzen. Eine spezielle Lösung macht es möglich.

RC2-Fenster bieten mehr Sicherheit

Nur geprüfte und zertifizierte Fenster bieten ausreichenden Einbruchschutz und sind sichere Fenster. Unser Innovationsteam hat das Renovationsfenster RF1 von 4B an der Berner Fachhochschule in Biel unter realen Einbruchbedienungen testen lassen. Dabei wurden die Experten an ihre Grenzen gebracht.

Mehr laden

Das Fragen unsere Kunden

Dieser Artikel wurde verfasst von

12.06.2017 59x gelesen